Häufig gestellte Fragen zu bedruckten Klebebändern (FAQ)

Der Druck von Klebebändern ist mit vielen Fragen und Informationen verbunden. Die am häufigsten gestellten Fragen finden sie folgend. Sollten sie weitere Fragen haben rufen sie uns gerne an – wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Material

Wie lange lassen sich Klebebänder lagern? 2016-12-21T13:39:10+00:00

Wir empfehlen ihnen nach ihrem ungefähren Jahresbedarf einzukaufen. PP und PVC Klebebänder sollten nicht länger als 1 Jahr aufbewahrt werden, da der Kleber nach langem Lagern seine Eigenschaften verändern kann. Wir können einen Folgedruck schnell nachliefern, wenn ihre Rollen zur Neige gehen.

Was sind unsere Standardbreiten- und Längen? 2016-12-21T13:38:27+00:00

Standardbreiten Unsere sind: 9mm, 12mm, 15mm, 19mm, 25mm, 38mm, 50mm, 75mm, 100mm und 150mm. Standardlänge sind beim PVC- und PP Band immer 66m wie sie es aus dem Handel kennen, beim Papierband 50m. Abweichende Rollenlängen sind aber prinzipiell auch immer möglich. Sparen sie Rollen – und nehmen sie die doppelte Länge 132m statt 66m. Industrierollen für Verpackungsmaschinen haben entweder 330m, 660m oder 990m.

Was ist der Unterschied zwischen PVC- und PP-Klebeband? 2016-12-21T13:35:44+00:00

Das am häufigsten bedruckte Klebeband ist das PVC-Packband, das sich auch am besten bedrucken lässt.

Drucktechnik

Was hat das mit den Druckfarben PMS auf sich? 2016-12-21T13:43:01+00:00

Für jeden Druck wird vor der Produktion die Druckfarbe nach dem Pantone Matching System individuell angemischt. Sollten sie ihre Druckfarbe bereits kennen, dann teilen sie diese bei Bestellung gerne mit, ansonsten machen wir ihnen einen Vorschlag. Bitte beachten sie, dass es produktionsbedingt durch Material – und Temperaturschwankungen zu einer Abweichung von einem Pantoneton kommen kann.

In welchem Dateiformat sollen die Druckdaten angelegt werden? 2016-12-21T13:42:32+00:00

Da wir aus ihrem Motiv pro Druckfarbe einen extra „Druckstempel“ anfertigen, brauchen wir ihre Druckdatei als Vekorgrafik. Das Dateiformat spielt dabei keine so große Rolle, wir haben eine gute Druckvorstufe. Schicken sie uns am besten eine Datei in den Formaten Corel Draw .cdr, Adobe Illustrator .ai, oder eine .eps Datei. Wenn sie die Druckfarben in Pantone kennen, können die gleich angegeben werden. Wir erstellen vor Druck immer ein Korrekturabzug mit der Anordnung der Motives und den Druckfarben. Erst wenn sie diesen freigeben haben fangen wir an zu produzieren. Sollten sie keine Vektorgrafik zur Hand haben schicken sie uns bitte eine möglichst hochauflösende Pixelgrafik (.jpg) dann vektorisieren wir für sie.

Was bedeutet Negativdruck? 2016-12-21T13:42:03+00:00

Man kann beim Flexodruck generell zwischen Positiv- und Negativdruck und natürlich die Kombination aus beidem unterscheiden. Ein Einfaches Beispiel: Weißes Band – schwarze Schrift -> Positivdruck. Ein weißes Band negativ bedruckt-> schwarzes Band – weiße Schrift.

Was ist der Unterschied zwischen dem Klischee- und dem Sleevedruck? 2016-12-21T13:40:42+00:00

Ganz einfach – der Sleeve ist eine Druckvorlage aus einem Stück – also ein runder Druckstempel mit dem man ohne Rand und Rapportnaht beim Negativdruck besonders feine Druckmotive umsetzen kann. Entsprechend ist die Produktion entsprechend aufwendiger und beim Erstdruck teurer. Der rechteckige Klischee wird aus einem Polymerfilm entwickelt und dann auf der Druckwalze befestig. Beim Postivdruck ist kaum ein Unterschied erkennbar.

Standardrapportlängen? 2016-12-21T13:40:05+00:00

Unsere Standardrapportlängen sind z.B. beim PVC- Druck sind z.B. 175 mm, 195 mm, 232 mm, 263 mm, 293 mm, 356 mm, 395 mm, 465 mm und 495 mm und richten sich nach den Größen der Druckzylinder. Überlange Motive können wir nach Rücksprache bis zu 750mm bedruckt werden. Wenn sie ein aufwendiges Design drucken wollen kontaktieren sie bitte unsere Anwendungsberatung, wir lassen ihnen für Druckmaterial & Technik gerne die genauen Rapportlängen zukommen, damit Sie und wir weniger Arbeit in der Druckvorstufe haben.

Sonderanfertigungen

Gibt es auch einen Kern mit individuellem Druck? 2016-12-21T13:46:24+00:00

Der Custom-Core oder Private Label ist bei bedruckten Verpackungsklebebändern ebenfalls möglich – ab Palettenabnahme können wir nach Rücksprache die Kerne ihrer Klebebänder mit Wunschmotiv bedrucken.

Verpacken sie auch Klebebänder? 2016-12-21T13:45:38+00:00

Kein Problem – ob Einzelverpackung der Rollen mit Kundenetikett mit ihrem Design bis hin zur 6er Verpackung wie im Handel können wir ihnen unsere Produkte auch verpackt anbieten. Wir schweißen unsere Rollen entweder ein – oder verpacken optisch Ansprechen mit

Sie interessieren sich für bedruckte Washi Bänder mit ihrem Wunschmotiv? 2016-12-21T13:45:15+00:00

Auch das ist kein Problem – aber da die Rollen meist sehr schmal und kurz sind  haben wir bei Kurzrollen z.B. 15mm x 10m eine Mindestbestellmenge von 2000 Rollen pro Motiv. Bedrucktes Washiband, das viele auch als Goldkrepp kennen, können wir mit gelber und grüner Materialfarbe bereits in Kleinserien bedrucken

Gibt es auch bedrucktes „Gaffa“? 2016-12-21T13:44:46+00:00

Kunden fragen uns häufig nach bedrucktem Gewebeklebeband. Kein Problem. Wir bedruckten für sie in Kleinserien offenes Gewebeklebeband wie das Tesa 4660

Wie wollen ein Give-Away Klebeband oder einen Spezialdruck? 2016-12-21T13:43:29+00:00

Fragen sie uns an – individuelle, bedruckte Lösungen sind unsere Spezialität. Mit dem breitesten Leistungsspektrum an Klebebanddruck freuen wir uns über Herausforderungen. Sonderbeiten & Farben, andere Materialien wie z.B. Schutzfolien, Filamentklebeband oder Washibänder, einzeln verpackt und etikettiert – bei uns sind Ausnahmen die Regel.

Auftragsabwicklung

Wie sind Wiederverkäufer oder eine Werbeagentur? 2016-12-21T13:49:37+00:00

Wie sind Werbetechniker, Druckerei oder Agentur und wollen ihren Kunden bedruckte Klebebänder anbieten – gerne. Wir arbeiten seit Jahren

Warum sind die Preise so kompliziert aufgeschlüsselt? 2016-12-21T13:47:55+00:00

Ganz einfach – wir arbeiten transparent. Viele am Markt machen Komplettpreise – das können wir auch – aber beim Folgedruck machen wir dann richtig Kasse. Und unter partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kunden verstehen wir was anderes – also trennen wir die Rollenpreise, Zuschläge für Extras, die Klischeekosten für die Druckvorlage beim Erstdruck und die Versandkosten voneinander. So wissen sie immer voran sie sind

Warum kann ich bedruckte Klebebänder nicht wie in einem Webshop direkt bestellen? 2016-12-21T13:47:25+00:00

Das ist Firmenphilosophie – kein Druckauftrag ohne persönliche Beratung. Jeder Druckauftrag ist individuell und wir haben die Erfahrung gesammelt, dass durch den direkten Kontakt am schnellsten das Richtige Motiv auf das richtige Band kommt.

Wie lange dauert Produktion und Lieferung? 2016-12-21T13:46:47+00:00

Sie können es sich nicht vorstellen, aber der Druck läuft, die Produktion ist meist ausgelastet. Unsere normale Lieferzeit beträgt ca. 2 Wochen nach Druckfreigabe beim PVC und PP Druck, beim Papierpackband je nach Drucktechnik und Vormaterial 2-3 Wochen und Sonderanfertigungen können bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen. Wir sind schnell, manche Kunden sagen sogar die Schnellsten. Eine Sameday-Zustellung ist Firmenrekord und nach vorheriger Rücksprache können wir gegen einen kleinen Aufpreis eine Produktion innerhalb einer Woche im Expresstrack anbieten.

klebeland servicetelefon

+49 (0)30 – 83036765

Rufen sie uns an – wir freuen uns auf ihren Anruf!
Montag – Freitag von 8:00 – 17:00 Uhr.

2017-01-19T11:01:38+00:00